Du weißt es noch nicht IX

Es sind die Erinnerungen
An dich und das,
Was wir erleben,
Die mich beleben.

Es sind die Worte
Von dir und das,
Was wir erzählen,
Die mich erfüllen.

Es sind die Momente,
Mit dir und das,
Was wir teilen
Die mich erfüllen.

All das dichte ich dir
Aus zarten Wolken,
Geflügelter Worte;
Nachts, in meinen Träumen.

Wenn wir uns begegnen.

Du weißt es noch nicht,
Aber du wirst es wissen.

Bis dahin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s