Oder? 

Wir rannten,
Atemlos und berauscht;
Ganz im Moment
Der ewig währt.

Wir waren berauscht,
Bis wir stolperten
Fort der Atem
Den wir teilten.

Wir stolperten,
Im vollem Lauf;
Tot der Traum
Den wir schufen.

Oder?

Wir fühlten uns,
So wie wir waren.
Wir atmeten uns,
So wie wir sind.
Wir träumten uns,
So wie wir werden.

Lass mich erneut
Ein wenig träumen:
Vielleicht bleibt es.
Vielleicht ist der Traum,
solange er bleibt,
Unsere Wirklichkeit.

Oder?

4 Kommentare zu “Oder? 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s