Lass uns

Lass uns ohne Angst sein.
Versprich nur dieses mir.
Diese Kleinigkeit.

Lass uns ohne Angst sein,
Denn davon gibt es genug.
In uns, um uns.

Lass uns ohne Angst sein.
Leben wir das Heute
vor dem Morgen.

Lass uns…
Lass uns einfach leben.

Geht’s noch?

Habe ich Angst?
Belüge ich mich?
Vor dir? Vor mir? Vor uns?

Kann ich geben?
Kann ich nehmen?
Von mir? Von dir? Von uns?

Sehe ich klar?
Erkenne ich mich?
Wegen uns? Wegen mir? Wegen dir?

Ich habe Angst.
Ich belüge mich.
Vielleicht.

Es fällt schwer
Zu geben,
Zu nehmen.

Keine Antworten,
Keine Klarheit,
Keine Richtung.

Bleiben Angst,
Ein Zwiespalt
Und Fragen.

Zu dir.
Zu uns.
Zu mir.