Gezeter

Sonne. Tonnen davon. Stundenlang. Tagelang.
Sonne. Glücksbringer. Heilsbringer. Heiland des Sommers.
Sonne. Mutter allen Lebens. Erquicker dunkler Gemüter. Labsahl für die Seele.

Shut the fuck up.

Die Sonne, festgeklebt am Himmel, befreit von allen lindernden Wolken, brennt mit all ihrer Pracht und Herrlichkeit auf mich herunter und sagt mir, schon seit Stunden, damit ganz klar: mir ist schnuppe was du denkst, ich bringe dich heute zum platzen. Und ich denke mir… oder dachte mir, denn mittlerweile ist mein Hirn als zähflüssiger Schleim aus Ohren,Augen,Nase und Mund getröpfelt… whatever. Was ich mir also denken wollen würde, könnte ich noch klar denken ist:

Shut the fuck up!

Immer diese sonnenkultigen, Bockmistseiernden, gleichgeschalteten, lebensbewussten und daher ja so gesund lebenden Chimpansen, die meinen ein jeder Sonnenstrahl sei mt gewissen Pflichten gekoppelt.

1. Reisse dir alles vom Leib, das nicht unabdingbar zu deinem Körper gehört.
2. Jede Minute, die nicht der Wahrnehmung der gottgleichen Präsenz unseres geliebten Himmelskörpers gewidmet ist, erachte als verschwendet und damit einer aufrichtigen Verdammnis würdig.
3. Für jene armen Irren, welche sich unverständlicher- und wie aus 2. folgend verdammterweise NICHT an 1. und / oder 2. halten mögen, verwende 4.
4. KKnD

Zu 1. sei gesagt: wenn du hässlich bist… zieh dich nicht aus. Das meine ich jetzt nicht tiefsinnig oder so. Sondern komplett und ausschließlich sexistisch. Wirklich!
Zu 2. sei nur angemerkt, dass es ein verfickter Gaskörper ist, der nicht einmal klar „über“ uns steht.

Aber so sehr das nun verwirren mag: ich seh das nicht so negativ mit der Sonne.
Ich will nicht sagen, dass die Sonne der Feind ist, Vampire klasse sind und / oder sowieso Carpe Noctem! Ich bin keine 16 mehr. Ahaaber: Ich bin dennoch immer wieder ein wenig sprachlos, wen diese – öffentlich annerkannte und sich jährlich wiederholende- Hetzjagd auf alle beginnt, die nicht vor dem großen gelben Auge niederknien und ihm jene Ehrerbietung zuteil werden lassen, die doch so sebstverständlich gerechfertigt ist.

Ich bin irgendwo halt einfach kein Ork. Weder im niederknien, noch in der Sonnenaversion.

Sonne macht Spaß. Die Wärme kann auch sehr gut tun und sich im freien zu bewegen ist meist angenehmer, wenn man dabei nicht Angst um seine Extremitäten haben muss. Soweit bin ich ja einsichtig. Und auch mich wird man an Sommertagen eher auf einer Wiese als im Keller finden (auch wenn der Keller mit Wiese ausgelegt ist).

Sonne ist geil. Wirklich!

Nur halt kein Gott.

5 Kommentare zu “Gezeter

  1. Oh Mein Gott!!! Es sind 35 Grad und die Sonne scheint, WARUM sitzt du in deinem Zimmer ?!?!?!? …. weil die Sonne scheint und es 35 Grad sind …

    Gefällt mir

    • Es gibt genug Religionen, die die Sonne als Gott verehren. Schau dir allein christliche Feiertage an. Das waren früher alles Tage, an denen irgendeine Sonnengottheit verehrt wurde.

      Gefällt mir

      • Lebt noch eine dieser Religionen? 😉
        Um in der Sprache des Textes zu bleiben:
        auch wenn vorher unterbemittelte Völkergruppen den Gasball, welcher dankenswerterweise unserem Planeten Wärme gibt, angebetet haben – was mir durchaus bewusst ist – rechtfertigt das die Hetzjagd heutiger Anhänger des heiligen Helios, auf „Dunkeljünger“ nicht.
        Mittels der Anwesenheit ausgestorbener bzw. ersetzter Praktiken (Anbetung der Sonne, Blutopfer für selbige etc.) die Anwesenheit rückständiger Verhaltensnormen (Hetzjagd und ewige Verdammnis) zu erklären mag dem einen oder anderen gefallen, ich persönlich distanziere mich gerne davon.

        Aber wer bin ich den Menschen ihre heilige Sonne madig zu reden.

        Mmmh. gegrillte Maden. Yumm.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s